9. Hückelhovener Zirkusfestival für Schülerinnen und Schüler
Ausschreibung

Sofern es die Corona Schutzverordnungen zulassen, richtet der Zirkus Pepperoni des Gymnasiums Hückelhoven in der Zeit vom 6.-8.10.2021 (Anreise am 5.10.) das 9. Zirkusfestival für Schülerinnen und Schüler aus.

Aufgrund der aktuellen und unvorhersehbaren Corona Lage wird es im Vergleich zu den vergangenen Festivals einige Änderungen geben und wir bitten daher alle Bewerber, die Ausschreibung sorgfältig zu lesen.

Teilnahmeberechtigt für das aktuelle Festival bzw. den Wettbewerb sind Schülerinnen und Schüler einschließlich der Schulabgänger 2021. Das Höchstalter für Teilnehmer außerhalb der Wertungsgruppe liegt bei 25 Jahren. Altersgemischte Gruppen sind möglich, allerdings ist das Alter des ältesten Teilnehmers in der Gruppe ausschlaggebend für die Wertungskategorie. Hier ist im Vergleich zu den Vorjahren eine Ausnahmeregelung geplant:

Da aufgrund der Pandemie die Möglichkeiten des gemeinsamen Trainings in den vergangenen Monaten stark eingeschränkt waren und es oft die älteren Zirkusmitglieder waren, die aufgrund ihrer Erfahrung auch ohne den Rückhalt der Gruppe trainiert haben, werden wir – abhängig von der Anzahl der Meldungen – voraussichtlich zwei Wertungskategorien einführen. Gewertet werden reine Schülerpräsentationen und Präsentationen älterer Teilnehmer, die sich bereits in der Ausbildung befinden, jedoch noch eine klare Anbindung an ihren Heimatzirkus haben. Für diese Kategorie werden wir einige wenige (!) Wertungsplätze reservieren. Diese Regelung ist allein den besonderen Umständen geschuldet.

Da nur wenige Gruppen die Möglichkeit hatten, während der Pandemie eine Show zu spielen, halten wir eine klassische Bewerbungsfrist inklusive Auswahlverfahren in diesem Jahr für wenig sinnvoll. Wir möchten euch gern motivieren, an unserem Festival teilzunehmen und freuen uns über viele Anmeldungen! Bitte teilt uns auf dem Anmeldebogen mit, ob ihr gern mit einer kompletten Show oder aber mit Einzelnummern teilnehmen möchtet. Falls ein Video vorhanden ist, freuen wir uns natürlich sehr!

Sollte die Zahl der Anmeldungen unsere Erwartungen arg übersteigen, werden wir eine Auswahl treffen müssen. Aus diesem Grund wäre es prima wenn ihr – sofern kein Video vorhanden ist – eure Show/Einzelnummer in wenigen Worten beschreiben könntet (siehe Meldebogen). Allerdings werden wir in diesem Fall auch mit einer Art Warteliste arbeiten, sollte eine Gruppe unerwartet kurzfristig absagen müssen. Wie gesagt: In diesem Jahr ist alles anders und verlangt von Ausrichtern und Teilnehmern ein großes Maß an Flexibilität.

Die Anzahl der Darbietungen, die wir ins Festivalprogramm aufnehmen können, richtet sich nach Anzahl und Dauer der Präsentationen und den Vorgaben durch die dann gültige Corona Schutzverordnung. Diese können die Anzahl der zugelassenen Teilnehmer ggf. auch kurzfristig einschränken, da wir zum aktuellen Zeitpunkt keine Aussagen zur Beherbergungssituation treffen können. Als Richtwert gilt zunächst einmal, dass Gruppen, die eine Gesamtshow spielen möchten, mit maximal 20 Personen anreisen können. Gruppen, die sich mit Einzelnummern anmelden, sollten maximal vier Nummern bzw. 10 Personen mitbringen, wobei wir dringend darum bitten, die Anzahl der Teilnehmer pro Einzelnummer nicht zwangsläufig zu erhöhen, um mehr Artisten die Teilnahme zu ermöglichen. Hier zählen wir auf eure Fairness.

Die Anzahl der Betreuer bei einer möglichen Hallenübernachtung bitten wir auf eine Person zu reduzieren. Ob zusätzlich beispielsweise im Wohnmobil übernachtet werden kann, klären wir gerne ab.

Aufgrund der unsicheren Lage möchten wir auch die Möglichkeit eröffnen, das Festival ohne Übernachtung zu besuchen. Teilnehmer, die ortsnah wohnen, können sich in diesem Jahr ausnahmsweise als „Pendler“ anmelden.

Trotz der Umstände ist es unser Ziel, das Festival als Wettbewerb durchzuführen und die Gewinner am Ende im Rahmen einer festlichen Gala zu prämieren. Ob diese Gala vor Zuschauern stattfinden oder aber nur per Livestream übertragen werden kann, wird sich vermutlich erst kurzfristig klären.

Als Ausrichter des Festivals möchten wir die Kinder und Jugendlichen in einer schwierigen Zeit motivieren und ihnen zeigen, dass es immer Sinn macht, nach vorn zu blicken und sich ein Ziel zu setzen. Aus diesem Grund steht für uns in diesem Jahr das Miteinander noch mehr im Vordergrund als in den vergangenen Jahren. Wir möchten zeigen, dass die Zirkusfamilie zusammenhält und der Zirkus trotz aller Schwierigkeiten lebendig ist. Aus diesem Grund bitten wir um Verständnis, sollte sich an dem bisher üblichen Ablauf etwas ändern. Über kurzfristig mögliche Änderungen werden wir euch natürlich informieren.

Obwohl die Anmeldung nun eher einer großen Wundertüte gleicht, freuen wir uns auf eure Rückmeldungen. Bitte gebt uns bis zum 24.4. Bescheid, ob und in welcher Form ihr teilnehmen möchtet (Gesamtshow oder Einzelnummern).

Bitte bedenkt bei eurer Anmeldung, dass Kosten für Verpflegung anfallen werden (voraussichtlich zwischen 40 und 50 Euro pro Person).

Und noch eine wichtige Info: Da es sich um ein Amateurfestival handelt, sind professionelle Artisten leider nicht zugelassen.

Unsere Homepage wird gerade überarbeitet, aber die Unterlagen zur Bewerbung könnt ihr zeitnah unter

www.zirkusfestival-hueckelhoven.de herunterladen. Videos bzw. Links zu Videos bitte gerne an bianca.schiff@arcor.de.

Auf viele motivierte Anmeldungen freuen sich
die Pepperonis des Gymnasiums Hückelhoven

9th Hueckelhoven Circus Festival – Call

Despite the current restrictions for cultural events of any kind, we decided to look way ahead and publish our call for the 9 th Circus Festival for pupils. For four days, our grammar school will turn into a circus school! We invite circus groups from all over Germany and abroad to come and join us for our competition in the big top. Be part of it! 

Because of the unpredictable situation of the current pandemic, there will be several adjustments and changes in the application process and the festival itself. 

If you are a member of either a school circus club or a circus project, and still attending school (or finish school in 2021), this festival is for you! You can soon download our entry form on  www.zirkusfestival-hueckelhoven.de and register with either a complete show or a single act. Please fill in the form and tell us a bit about the acts you would like to show. Attached videos/links would be very much appreciated, as we will need to make a choice in case of too many applications.

As it was mainly the older members of circus clubs and projects who had the opportunity and the motivation to keep up their individual training during the pandemic, we have opened the competition for young people who have already finished school (max. age 25 years). A close connection to the performer’s home circus club is required. As an exception and because of the pandemic, older performers will be accepted in the competition in an extra category. However, as this is a festival mainly for pupils, the number of performances for older artists in the finals will be lower.

The number of performers/acts/shows allowed in the festival will be determined by pandemic measures. As the course of events is rather unpredictable, this year’s festival requires a maximum degree of flexibility from participants as well as from the organization team. We kindly ask you for your understanding regarding any kind of alterations. 

Right now, our guideline is a maximum of 20 people for a complete show, or a maximum of four single acts (max. 10 people altogether) per circus. 

Accommodation is usually offered in our gym. We are working on alternatives as there might be restrictions concerning the number of people in one location, but each person will need to bring a sleeping bag. A local catering service will provide the meals. Costs per person will be between 40 and 50 euros (for 3 – 5 days). 

The festival is a competition, and we intend to keep it that way – despite the circumstances. Whether we will be able to perform in front of a live audience, or whether restrictions might force us to arrange a live stream has not been decided yet. 

So, why are we still planning the festival? We are convinced that after a year full of limitations and bans our kids need something to look forward to. We want to motivate them and give them a chance to pursue their goals and have a dream fulfilled. 

We are aware that our call, compared to previous festivals, might leave you with a lot of questions. We apologize and hope that this does not stop you from enrolling. Please, get back to us with any questions you have.

We are currently working on our website, but you should soon be able to download the entry forms.

We are looking forward to hearing from you!

Bianca Schiff

Circus Festival Director